bundesligaVon Flaute bis Starkwind war alles dabei beim „Seemooser Opti-Pokal“ des Württembergischen Yacht-Clubs. 73 Nachwuchssegler waren insgesamt am Start. Die Sieger heißen Lena Müller aus der Schweiz in Gruppe A, gefolgt von den Lokalmatadoren Pollux Arnold und Amelia Kutz (beide WYC), und Philipp Zittlau (SMC Überlingen) in Gruppe B.

bundesliga

Neue Wege hat der Württembergische Yacht-Club zusammen mit der TURNING POINT Stiftung am vergangenen Wochenende (14. bis 16. Juni) beschritten: Mit „Wendekurs“ war ein inklusives Segelprojekt überschrieben, bei dem über 40 Kinder und Jugendliche mit Handicap einen Segeltag erleben konnten.

bundesligaDie jüngsten Segler, im Alter von sieben bis 15 Jahren, werden am kommenden Wochenende (22. und 23. Juni) auf dem Bodensee im Mittelpunkt stehen. Für den „Seemooser Opti-Pokal“ hat der Württembergischen Yacht-Club 77 Anmeldungen.

bundesligaLiebe Clubmitglieder,

die Saison ist in vollem Gange, das nächste Event steht an: Unsere Clubausfahrt!
Das diesjährige Motto lautet: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt, so nah!

bundesliga

62 Damen-Teams waren in Hamburg am Start

Großer Erfolg für das neue Team der WYC-Südseeperlen: Lena Deike, Ida Bachschmid, Ellen Bauer und Rosanna Schnetz sind beim Helga-Cup in Hamburg, der größten Frauenregatta der Welt, auf Rang drei gesegelt. Nach sechs gesegelten Wettfahrten war das Quartett auf Platz fünf und damit für das Finale qualifiziert. Dort kamen sie nach einem perfekten Manöver kurz vor der Ziellinie noch auf Rang zwei - und verbesserten sich so insgesamt auf Rang drei.

BundesligaBITTE BEACHTEN:

Im WYC-Hafen ist bis auf weiteres wegen des hohen Wasserstands die

Fäkalienanlage AUSSER BETRIEB ! (Nutzung gesperrt)

bundesligaDie Südseeperlen sind auf dem Weg zum Helga Cup in Hamburg. Bei der laut Veranstalter weltgröß-ten Frauenregatta der Welt werden rund 70 Teams am Start sein. Gesegelt wird auf der Alster im Liga-Format.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0