clubLiebe Mitglieder und Gäste,

das Clubbüro ist am kommenden Donnerstag, den 13. Oktober 2022 aufrgund der Veranstltung der Segelbundesliga in Friedrichshafen geschlossen

Ab Montag, den 17. Oktober 2022 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Das Clubbüro-Team

bundesligaFast 40 Boote in drei Klassen am Start – Landesjugendmeisterschaft für die 29er

Drei Klassen – Laser 4.7, Laser Radial und 29er – wird der Württembergische Yacht-Club am Wochenende (8. und 9. Oktober) bei der „Claude-Dornier-Regatta“ in Seemoos zu Gast haben. Für die 29er ist die Regatta zugleich die Landesmeisterschaft.

bundesliga

Mit einem fulminanten Endspurt ist das Team des Württembergischen Yacht-Clubs – Steuermann Conrad Rebholz, Trimmer Carlo Schnetz, Vorschiffsmann Jakob Gruber und Taktiker Justin Venger – beim fünften „Spieltag“ der Deutschen Segel-Bundesliga (30. September bis 2. Oktober) auf dem Wannsee in Berlin auf Rang acht gesegelt. Die Crew hat damit nicht nur Rang drei in der Tabelle erobert, sondern vor dem letzten Spieltag auch den Abstand auf den Vizemeister-Rang auf zwei Punkte verkürzt.

Bild 2022 09 26 at 09.59.43In vergangener Woche fanden am Gardasee in Torbole die vierten IQ Foil Games in diesem Jahr statt. Mit einem tollen Finale holte sich Alisa Engelmann (WYC) den Sieg!

bundesliga

Beim fünften „Spieltag“ der Deutschen Segel-Bundesliga vom 30.  September bis zum 2. Oktober (Freitag bis Sonntag) auf dem Wannsee in Berlin werden für den Württembergischen Yacht-Club Steuermann Conrad Rebholz, Trimmer Carlo Schnetz, Vorschiffsmann Jakob Gruber und Taktiker Justin Venger an den Start gehen.

BundesligaVerpasst haben Simon Diesch (Württembergischer YC) und seine Berliner Vorschoterin Anna Markfort (VSaW/JSC) bei der Europameisterschaft der 470er (Mixed) in Cesme (westlich Izmir, Türkei) das Medal Race. Die Performance aus der Qualifikation, in der sie nach fünf Rennen an der Spitze lagen (siehe Zwischenbericht), konnten sie nicht halten.

J70_EM_Hyeres

Auf Rang 47 sind Conrad Rebholz, Jakob Gruber, Carlo Schnetz und Lukas Ammon bei der Europameisterschaft der J70 in Hyères (Südfrankreich) gesegelt.

WYC Interboot Trophy2022 Siegerehrung IMG 1298 FotosBrommaWechselhaftes Wetter sorgt für reichlich Wind bei der „Interboot-Trophy“

Die „Interboot-Trophy“ des Württembergischen Yacht-Clubs in der J70-Klasse am vergangenen Wochenende (17. und 18. September 2022) haben Dennis und Kevin Mehlig, Yannick Hafner und Christian Severens vom ausrichtenden WYC mit souveränem Vorsprung gewonnen. Nach zwölf Wettfahrten lagen sie 20 Punkte vor Anna Seidl, Laura Fischer, Monika Linder und Ann-Christin Goliaß vom Deutschen Touring Yacht-Club in Tutzing. Rang drei ging an die Schweizer Julian Flessati, Jonathan Rutishauser, Stefan Ammann und Stefan Zurfluh vom Regattaclub Bodensee. 16 Mannschaften waren am Start.

Bundesliga

Sieger der „Antigua and Barbuda Challenge“ im Rahmen der J70-Regatta des Württembergischen Yacht-Clubs um die „Interboot-Trophy“ sind Dennis und Kevin Mehlig, Yannick Hafner und Christian Severens vom ausrichtenden WYC. Sie gewannen nach sechs Wettfahrten die Chartergebühr für eine 12-Meter-Yacht und das Meldegeld bei der Antigua Sailing Week 2023 neben Flügen für eine fünfköpfige Crew. Sie setzten sich gegen 15 weitere Teams durch. Den Preis im Wert eines fünfstelligen Euro-Betrags haben die Antigua Sailing Week und das Tourismus-Ministerium von Antigua und Barbuda, ein Inselstaat in der Karibik, gestiftet.

 

bundesligaNach fünf Wettfahrten in der Qualifikationsrunde führen Simon Diesch (WYC) und seine Berliner Vorschoterin Anna Markfort bei der Europameisterschaft der 470er (Mixed) in Cesme an der türkischen Küste. Mit den Plätzen 3-3-2-1-1 hat das Duo, das erst seit der Kieler Woche zusammen segelt, die Spitze übernommen. Von Donnerstag bis Samstag sind nun sechs Wettfahrten in der Gold Fleet vorgesehen, am Sonntag folgt das Medal Race.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0