wyc friedrichshafen veranstaltungen 01Das Clubrestaurant in der Uferstraße bleibt kommenden Montag, den 20.11.2017 wegen Baumaßnahmen geschlossen.

Unser Clubhaus in Seemoos hat an diesem Tag ab 17:00 Uhr geöffnet.

 

 

 

hafen winter1Liebe Clubmitglieder,
Liebe Hafenlieger,

mit Ende des Monats Oktober ist die Saison 2017 mit sehr unterschiedlichem Wetter und schönem Spätherbst zu Ende.
Somit sind auch Wasser, Strom, Kranbetrieb und die Fäkalienabsauganlage nicht mehr in Betrieb sind. 

WYC Berlin2017 DSC9151 SJ m 1100

Beim sechsten und letzten „Spieltag“ der 1. Segel-Bundesliga in der Saison 2017 auf dem Wannsee in Berlin (vom 2. bis 4. November) segelte das Team des Württembergischen Yacht-Clubs – Max Rieger, Marvin Frisch, Thomas Stemmer und Felix Diesch – auf Rang acht. In der Abschlusstabelle der Saison 2017 landete der WYC damit auf Rang zwölf.

WYC Gluecksburg DSC7419SJ m 1100

Große Spannung herrscht vor dem sechsten und letzten „Spieltag“ der 1. Segel-Bundesliga in der Saison 2017 vom 2. bis 4. November (Donnerstag bis Samstag) in Berlin. Drei Teams können die Meisterschale noch holen: Titelverteidiger DTYC aus Tutzing, Ex-Meister NRV aus Hamburg und der SMC Überlingen liegen nur sechs Punkte auseinander an der Spitze. Rein rechnerisch können alle übrigen 15 Vereine ab Platz vier noch absteigen. Für den WYC (derzeit auf Rang zwölf) gilt es, einen Platz im Mittelfeld zu sichern. An den Wannsee fahren Max Rieger, Marvin Frisch, Thomas Stemmer und Felix Diesch.

Bodensee Battle FN 2017 0009 1200

Seit vier Jahren gibt es die Bodenseemeisterschaft „Lake Constance Battle“ für die seit 2013 an diesem Revier propagierte Einheitsklasse J70 – und zum dritten Mal geht der Sieg an den Württembergischen Yacht-Club. Auf Rang eins der Jahreswertung – für die das Schiff, nicht die Mannschaft gewertet wird – liegt die „Mothership“ des WYC, auf Rang zwei die „Jai“ der Familie Mehlig aus dem WYC. Mit Rang sieben für die „Led Zeppelin“, ein Clubschiff des WYC – wird das Ergebnis komplettiert.

pict0869Erg

15 Wettfahrten, 46 Schiffe mit über 1200 Seglern – so die Eckdaten der „Mittwochsregatten“ des Württembergischen Yacht-Clubs in der Saison 2017. Neben den Seglern des WYC nahmen auch solche von vier benachbarten Vereinen an dieser Regattaserie teil, die schon seit 24 Jahren durchgeführt wird.

Interboot2017feldZwei bis drei Wettfahrten wurden trotz ruhigem Spätsommerwetter bei der INTERBOOT-Trophy des Württembergischen Yacht-Clubs für Einhand-Jollenklassen, die in Kooperation mit der Friedrichshafener Wassersportmesse durchgeführt wird, gesegelt. Die Sieger heißen Florian Hafner im Laser Radial, Luca Meyer im Laser Standard, Gernot Goetz im Contender und Enrico Negri (Italien) im 12-Fuß-Dinghy. 

WYC interboot trophy 2016 Laser 3511 B

Zum 13. Mal richtet der Württembergische Yacht-Club am kommenden Wochenende (23. und 24. September 2017) die „Interboot-Trophy“ für Einhand-Jollenklassen in Kooperation mit der Friedrichshafener Wassersportmesse aus. Über 60 Teilnehmer haben in den vier Klassen gemeldet. Erstmals segeln auch die 12-Fuß-Dinghies mit, eine schon vor 110 Jahren entstandene Jollenklasse.

2017 HaJu2

Über 300 Mitglieder und Gäste feierten am Sonntagvormittag (17. September 2017) das Hafen-Jubiläum des Württembergischen Yacht-Clubs in Friedrichshafen. 1992 war der Yachthafen in seiner heutigen Form eingeweiht worden.

pict0869Erg

Endergebnis Mittwochsregatta 2017

 

Auch in diesem Winter treffen wir uns immer am 2ten Mittwoch des Monats
zum lockeren Seglerplausch
Wir freuen uns auf die Segler, Crews und Kameraden aus dem WYC und den Nachbarvereinen.

Das erste Mal am 11. Oktober 2017 ab 19.00 Uhr
WYC Clubhaus Seemoos

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0