Club-Nachrichten

Hallo liebe Mitglieder,

am Dienstag, den 14.07. ist es endlich soweit, dass die Bewirtung in Seemoos

beginnt.

Folgende Tage der Bewirtung sind vorgesehen, sofern sich freiwillige Helfer gefunden haben.

Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag, jeweils von 15.00 - 18.00 Uhr.

Sollte noch jemand Interesse haben, seine Arbeitsstunden auf diese kommunikative Art

ableisten zu wollen, meldet sich bitte bei mir. ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Allen, die sich schon gemeldet haben, sage ich auf diesem Wege, und im Namen aller Seemoosbesucher, ein herzliches Dankeschön

für Ihren Einsatz.

Ich wünsche allen einen schönen Sommer und viel Spaß in Seemoos.

Herzliche Grüße,

Ulla Faßbinder

 

 

Simon Diesch und Patrick Aggeler vom Württembergischen Yacht-Club haben ihren Titel vom vergangenen Jahr bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft im 470er auf der Ostsee vor Kiel verteidigt!

MRG2015 ellegast 0358s 100KYC/WYC-Team segelt beim „Match Race Germany" auf Rang fünf.

Zwölf Teams aus zehn Nationen waren zum „Match Race Germany" an Pfingsten in Langenargen eingeladen. Während die Teams aus den vorderen Bereichen der Weltrangliste letzten Endes die ersten vier Plätze unter sich ausmachten, konnte das Team Ellegast mit drei Mannschaftsmitgliedern vom WYC mit der Weltelite erstaunlich gut mithalten und auf Rang fünf segeln.

DSC 3192 DxO 100Die alten sind die neuen Sieger

Die Favoriten bei der „Pokalregatta" des Württembergischen Yacht-Clubs (im Rahmen der Friedrichshafener Segelwochen) für 30er Schärenkreuzer und die 806er sind ihren Rollen gerecht geworden. Während bei den 806er-Yachten Vorjahrssieger Günter Samland (Yacht-Club Langenargen) seinen Erfolg verteidigen konnte, setzte sich bei den 14 Schärenkreuzern (30 qm) mit dem Bregenzer Kurt Huppenkothen der Sieger von 2013 wieder durch und gewann abermals den von S.K.H. Herzog Carl von Württemberg gestifteten Pokal.

IMG 9556 100Bereits am letzten März-Wochenende begann für das TeamUp! des Württembergischen Yacht-Clubs die Regattasaison. Beim Match Race in Scarlino (Italien) unterzog sich das Team um Skipper Mathias Rebholz dem ersten Formtest.

WYC2015 jhv anleserEinmal mehr standen Ehrungen für erfolgreiche, verdiente und langjährige Mitglieder im Vordergrund bei der 104. ordentlichen Mitgliederversammlung des Württembergischen Yacht-Clubs am 21. März 2015 im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen. Präsident Dr. Eckart Diesch begrüßte die neuen Mitglieder mit launigen Worten und informierte in seinem Geschäftsbericht über das vergangene Jahr. Ob beim Bauvorhaben für das neue Clubhaus in Seemoos, auf sportlicher Ebene oder bei den Finanzen – der WYC segelt mit günstigem Wind. Nur eine Satzungsänderung zum Thema Stimmrechtsübertragung scheiterte am Nein der über 200 anwesenden Mitglieder.

Das aktuelle WYC-Journal (Clubnachrichten) Nr. 112 März 2015 ist erschienen. Klick hier

MONact5-WYC DSC4975 SvenJ m 110Mit einem dritten Platz hat die „Led Zeppelin" des Württembergischen Yacht-Clubs den „Act 5" der Winter-Serie der J70-Klasse in Monaco abgeschlossen. Nach neun Wettfahrten mit 28 Mannschaften aus fünf Nationen waren Max und Moritz Rieger, Anian Schreiber und Ferdinand Hammerle punktgleich mit den zweitplatzierten Briten. Sieger wurde mit fünf Einzelsiegen klar das italienische Team von Ferdinando Battistella.

Nachruf

In tiefer Trauer nimmt der WÜRTTEMBERGISCHE YACHT-CLUB Abschied von seinem Ehrenmitglied

Dr. med. dent. Bruno Diesch.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.