Club-Nachrichten

"Einhand um den Atlatik" so lautet der Titel eines Multimedia-Vortrags von Gudo Dwersteg

am 17.Januar 2017 um 19.00 Uhr im Clubhaus Seemoos

Wir möchten die Adventszeit wieder mit einem weihnachtlichen Event in Seemoos beginnen.
Dazu laden wir alle Mirglieder mit Famielie und Freunden herzlich ein.

Termin: 27.11.2016
Zeit: 16.00 Uhr
Ort: Seemoos.

SZ-Interview mit WYC-Präsident Oswald Freivogel, erschienen in der Schwäbischen Zeitung am 12. November 2016. Mit freundlicher Genehmigung des Autors Volker Göbner.

Der Württembergische Yacht-Club ist einer der erfolgreichsten Segelvereine im ganzen Land. Achtmal schickte er Segler zu Olympischen Spielen, dieses Jahr den Surfer Toni Wilhelm, der in Rio Rang sechs erreichte. Als Gründungsverein der Deutschen Segel-Bundesliga vertritt der Club die Zeppelinstadt nicht nur in einem boomenden Wettkampfformat. Doch die Aufgaben werden immer mehr. Ende vergangenen Jahres hat der WYC die Stelle eines Clubmanagers neu geschaffen und kürzlich ausgeschrieben. Volker Göbner sprach dazu mit Oswald Freivogel, dem Präsident des WYC.

Zum gemütlichen Adventsnachmittag im Clubhaus Seemoos

am Sonntag 4.12.2016 ab 15.00 Uhr

laden wir euch herzlich ein.

Ute und Thorsten

2016WYC TeamRieger Battle 100WYC-Clubschiff ist damit „J70 Bodenseemeister“

Über 20 Mannschaften waren am vergangenen Wochenende (8. und 9. Oktober) zur fünften und letzten Regatta um die J70-Bodenseemeisterschaft 2016, der „Lake Constance Battle Vol. 5“, beim Bodensee Yacht-Club Überlingen zu Gast. Nach fünf Wettfahrten bei sehr schwierigen Bedingungen – es weht fast kein Wind – hatte das WYC-Team auf der „Mothership“ den Bug klar vorne. Max Rieger, Thomas Stemmer, Felix Diesch und Conrad Rebholz gewannen mit drei Laufsiegen und insgesamt nur sechs Punkten vor dem Team der Gastgeber um Enis Hadzic (elf Punkte).

IDM 470er Sieger 4669 100Neues Team startet verheißungsvoll in Olympia-Kampagne

Neue Deutsche Meister in der olympischen Zweimannjolle 470er sind Simon Diesch vom Württembergischen Yacht-Club und sein Vorschoter Philipp Autenrieth vom Bayerischen YC. Das Team, das erst Ende September seine Olympia-Kampagne für Tokyo 2020 offiziell bekannt gegeben hat, gewann nach neun Qualifikations-Wettfahrten und dem Medal-Race mit deutlichem Vorsprung.

Peter Gregor holt sich den Pokal der Feierabend-Serie

Mit beeindruckenden Zahlen wurde die diesjährige Serie von „Mittwochsregatten“ im Württembergischen Yacht-Club abgeschlossen. 17 solcher Feierabend-Wettfahrten wurden zwischen Mai und Ende August durchgeführt. 63 verschiedene Boote starteten insgesamt. Im Schnitt waren 29 Boote an jedem Mittwochabend auf dem See vor Friedrichshafen. Rund 1400 Seglerinnen und Segler aus dem WYC und den Nachbarvereinen machten bei diesen Wettfahrten mit.

IDJM, WM, ÖJM und einiges mehr….

... viel Glück und Gesundheit, auf allen Wegen nur das Beste! Der Württembergische Yacht-Club gratuliert seinem Ehrenkommodore, S.K.H. Carl Herzog von Württemberg, von Herzen zum Jubiläumsfeste!

Die Stadtmeisterschaft 2016 findet am 29. Juni im Rahmen der Mittwochsregatta statt.

Ankundigungssignal zur 1. Wettfahrt Mittwoch, 29. Juni 2016 um 17.55 Uhr. Letzte Moglichkeit fur das Ankundigungssignal ist um 18.25 Uhr.

Anmeldung und Segelanweisung: Zu bekommen in der Meldestelle WYC-Hafenhaus,

Meldeschluss und Steuermannsbesprechung: Mittwoch, 29. Juni 2016, 17:00 Uhr,

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.