2013 AmelieZartl1 klWir hatten Stau ohne Ende doch wir kamen an. Als wir da waren holten wir mein Opti aus dem Auto und gingen in das Hotel und checkten ein.
Am nächsten Tag lernte ich meine Trainer Jürgen Oster und Martina Wieber kennen. Wir hatten fünf Trainingstage vor uns und anschließend die Easter Regatta.

Meinen letzten Bericht konntet ihr von der St. Nicolas Regatta in Pula, Kroatien, lesen – seitdem ist einiges passiert.

Wilhelm ACS 2100 100pxNach einer Woche Frühling bescherte der letzte Tag (6.4.13) bei der ersten World-Cup-Regatta der Saison in Europa, der „Trofeo Prinçesa Sofia“ in Palma de Mallorca, den deutschen Seglern vor allem einen warmen Medaillenregen. Surfer Toni Wilhelm vom Württembergischen Yacht-Club (WYC) gelang ein sensationeller Endspurt zu Silber. Bei den Surferinnen kam Moana Delle auf Rang drei. Den Sieg gar holten Erik Heil und Thomas Plößel bei den 49er-Männern.

2013 MV SKH kl„Bereits zum 27. Mal dürfen wir heute unsere erfolgreichen Jugendlichen mit den Preisen der Herzog-Carl-Stiftung auszeichnen“, freute sich WYC-Präsident Dr. Eckart Diesch bei der Mitgliederversammlung des 1911 von König Wilhelm II. von Württemberg gegründeten Vereins Ende März 2013 in Friedrichshafen. Aus Anlass seines 50. Geburtstages hatte seinerzeit der Ehrenkommodore des WYC, S.K.H. Carl Herzog von Württemberg, diese Stiftung für junge, engagierte und erfolgreiche Segler ins Leben gerufen. Jahr für Jahr wurde seither eine inzwischen beträchtliche Summe an Fördergeldern an den WYC-Nachwuchs ausgeschüttet.

2013 MV klPräsident Ekke Diesch für weitere drei Jahre gewählt

(wyc). Rück- und Ausblick waren zwei wesentliche Elemente der 102. ordentlichen Mitgliederversammlung des WYC am 22. März 2013 in Friedrichshafen. Sie rahmten die Vorstandswahlen ein, bei denen Präsident Dr. Eckart Diesch für weitere drei Jahre gewählt wurde.

26.04. + 14.06. + 05.07. + 13.09. + 11.10.

Die Ausschreibung hängt in Seemoos aus.

Weitere Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACS 5086 - wilhelm klHäfler Sport-„Oscar“ für WYC-Surfer

Friedrichshafen, 3. März 2013

(vg). Olympia-Teilnehmer Toni Wilhelm vom Württembergischen Yacht-Club ist „Sportler des Jahres“ der Stadt Friedrichshafen! Der Surfer, der im August 2012 in Weymouth Bronze knapp verpasst hatte, wurde aus einer Vielzahl erfolgreicher Sportler von einer Jury ausgewählt.

WYC-Nachwuchssegler in Pula auf Rang acht!

Wenn zuhause die Yachten im Winterlager dicht verpackt sind und der Bodensee wie zugefroren aussieht, muss man eben anderswo zum Segeln gehen. Leon Zartl (Württembergischer Yacht-Club) war daher kürzlich bei der „Sveti-Nikola“-Regatta der Optimist-Dinghies im kroatischen Pula. Unter mehr als 200 Teilnehmern segelte er auf Rang acht.

Leon ZartlDer Zwölfjährige aus Tettnang kam am ersten Tag auf der Adria gleich gut zurecht. Bei zwei bis vier Windstärken segelte er zweimal in die Top-ten. Am zweiten Tag fegte eine Bora über die Küste. Gut acht Windstärken ließen auch die besten Opti-Segler zittern. Doch da dieser kalte Fallwind aus den Bergen im Hinterland nicht so schnell nachlässt, setzte die Wettfahrtleitung bald das Flaggensignal für „heute keine Wettfahrt mehr“. Vater und Sohn Zartl starteten ein alternatives Kulturprogramm und besichtigen das altrömische Amphitheater in Pula.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0