Liebe Clubmitglieder,

wir laden Sie zu unserem diesjährigen Fahrtensegeln recht herzlich ein. Es findet in der Zeit vom Do. 16.06 – So. 19.06.2016 statt.

Es wird um eine rechtzeitige Anmeldung bis spätestens Montag 13.06.2016 –12:00 Uhr gebeten.

Der Start vom Ansegeln in 2016 war im Clubhaus Kommodore um 10:00 Uhr, das Wetter hat es gut mit uns gemeint, so dass die Terrasse gut genutzt werden konnte. Die Segelfreunde sind unbekümmert, Bier, Weißwürste und danach Zopf mit Butter und Marmelade. Dazu noch einen Kaffee, also alles, was der Gaumen begehrt. Dank an Torsten Riemer und seinem Team sowie dem Team vom Clubhaus Kommodore.

Die Aktion auf dem Wasser startet mit der Steuermannsbesprechung um 11:00 Uhr.

2016 TeamFrisch 100Zweites Kern-Team des WYC segelt beim Liga-Event in Konstanz

WYC ist Co-Veranstalter für die 2. Liga

Kern-Teams sollen das Rückgrat des WYC-Konzepts für die Segel-Bundesliga sein – und so wird beim zweiten „Spieltag" der 1. Segel-Bundesliga 2016 vom 27. bis 29. Mai in Konstanz das zweite Team unter dem schwarz-roten Stander an den Start gehen: Marvin Frisch, Anian Schreiber, Moritz Rieger und Patrick Egger. Ein Platz in der ersten Hälfte der 18 Vereine ist das Ziel. Neben diesem Team wird ein noch viel größere Mannschaft in der Konzil-Stadt antreten: Dem WYC obliegt die Wettfahrtleitung für die Rennen der 2. Liga, während der gastgebende Konstanzer YC die Rennen der 1. Liga durchführt.

MRG 2016 WYC Foto vg IMG 2543 100Das 19. Match Race Germany in Langenargen hat der Pole Karol Jablonski (54) mit einer jungen deutschen Crew vom Bodensee – Conrad Rebholz und Yannick Hafner (beide vom Württembergischen YC) sowie Adrian Bleninger und Michael Seifarth vom ausrichtenden Yacht Club Langenargen – gewonnen. Der frühere America's-Cup-Steuermann setzte sich mit 3:0 im Finale gegen den 26-jährigen Franzosen Maxime Mesnil durch.

Mittlerweile segelt der Württembergische Yacht Club nun im vierten Jahr der Segel-Bundesliga, und das Format mit der J70 als Plattform erfreut sich steigender Beliebtheit. Dazu kommt, dass die J70 auch das Boot für die voll etablierte Bodensee- Einheitsklasse ist.

Auch aus unserem WYC waren in der vergangenen Saison über 20 größtenteils Junioren, die sich der mittlerweile sehr starken Konkurrenz gestellt haben, im Einsatz.

TW Pokal16 (5) 100Schärenkreuzer, 806er und Dynamic-35 segeln zwei Rennen bei leichtem Wind

Michael Hund, Klaus Vonbach und Willi Egger sind die siegreichen Steuerleute bei der „Pokalregatta“ des Württembergische Yacht-Clubs am vergangenen Wochenende (7. und 8. Mai 2016) in den Klassen 30er Schärenkreuzer, Dynamic-35 und Int. 806er. Im Rahmen der 33. Friedrichshafener Segelwochen waren 23 Kielboote mit 80 Seglern angetreten.

DSC 3192 DxO 100Kielbootregatta des WYC für Schärenkreuzer und 806er

Die „Pokalregatta“ wird der Württembergische Yacht-Club am kommenden Wochenende (7. und 8. Mai 2016) im Rahmen der 33. Friedrichshafener Segelwochen durchführen. Drei Klassen – 30er Schärenkreuzer, die Int. 806er und dieses Jahr auch die Dynamic 35 – werden am Start sein. Insgesamt erwartet der WYC 25 Yachten. Wettfahrtleiter Markus Finckh wird bei passenden Windbedingungen den ersten Start am Samstag um 11 Uhr durchführen. Vorgesehen sind vier Wettfahrten je Klasse.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.